enesdenl
info@cadiztaxitours.com
(+34) 630733890
(+34) 687944272

Geschichte

Catedral Cadiz

Kathedrale von Cadiz

Cadiz ist nicht nur die älteste Stadt im Westen, es ist auch die südlichste der europäischen Hauptstädten. In der Bucht Ihren Namen und durch den Atlantischen Ozean umgeben ist, wird der Rest der Halbinsel durch eine schmale Landenge verbunden. Es ist eine der acht Provinzen, die den autonomen Gemeinschaft von Andalusien. Seine Küsten, von zahllosen Sandstrände gereist, verlängern die Küste von Cadiz auf 260 km. Von der klimatischen Standpunkt aus die Provinz von Cadiz genießt ein gemäßigtes Klima: 17.6 º jährliche Durchschnittstemperatur.

 

Cádiz ist eine Stadt mit einer langen Geschichte. Von den Phöniziern gegründet um 1100 ein. C, begrüßte Karthager, Römer, Westgoten, Muslime und war maßgeblich an der Entdeckung Amerikas Enklave.

Gran Teatro Falla

Falla Theater

 

Der Name von Cadiz hat in seiner Geschichte viel geändert. Der ursprüngliche Name war Gadir in phönizischen, nach Gadeira in Griechisch, Latein und sogar Gades Qadis auf Arabisch. Deshalb werden die Menschen von Cadiz als “Cadiz”. Herkules ist der mythologische Gründer von Cadiz und sein Name war Melkarth phönizischen.

 

Cádiz ist ein Remote-Stadt vom Massentourismus und die Verknüpfung der Hochschullandschaft entlang der offenen, einladenden und freundlichen Charakter der Menschen. Die Altstadt, die als ein historisches Denkmal, wird teilweise von Mauern umgeben und verfügt über Sehenswürdigkeiten wie die barocke-klassizistische Kathedrale, der Kirche Santa Cruz, die Burgen von San Sebastian und Santa Catalina, der Puertas de Tierra (alte Eingang zur Stadt usw.).

 

Die Stadt hat die folgenden Strände: der Strand von La Caleta, in der Altstadt, die Strände von Victoria, Santa María del Mar und Cut für den neuen Teil. Um all dies müssen wir die Vielfalt der sportlichen und kulturellen Aktivitäten hinzufügen, die die Stadt bietet (Karneval, Ostern).

Puertas de Tierra

Puertas de Tierra